You are here

Das Dorf

Urlab und creatives Auftanken in ein lebendiges griechisches Dorf
Das Gästehaus Elisson befindet sich in Kryoneri, dem größten Bergdorf vom Korinthgebiet. Die 1000 Einwohner sind zum größten Teil Bauern. Weintrauben (Korinthen und Sultaninen) und Olivenöl sind die Hauptprodukte, welche seit Jahrhunderten in Kryoneri kultiviert werden und die Einwohnerzahlen stabil halten. 
 

 
Ein lebendiges Dorf, mit intensivem öffentlichem Leben: 5 Cafés, eine griechische Taverne, 3 Tante-Emma-Läden, 3 Fleischer, eine Bäckerei, ein Obst- und Gemüsehändler, eine Post und eine Tankstelle haben sieben Tage die Woche geöffnet, um die Versorgung von Einheimischen und Gästen zu gewährleisten.
 
Die Tradition und die kulturelle Kreativität machen das Dorf attraktiv für Besucher. Hier gibt es intensive Aktivität in den Bereichen Kultur und Jugend.
Die lokale Gesellschaft erfreut sich einer guten Infrastruktur: Gesundheitszentrum, Schulzentrum (Kindergarten, Grund- und weiterführende Schule mit 125 SchülerInnen), Spielplatz, Fußball-, Basketball- und Vollyballplätze, Kulturzentrum, Jugendinfromationszentrum, Freiluft-Amphitheater.
 
Bewohner und Gäste können den traditionellen Naturwanderweg genießen, welcher das Dorf mit der unteren Quelle und dem Bach Elisson verbindet und ein gutes Stück am Bach entlang führt. Zudem laden weitere 35 km Wander- und Radwege in der Umgebung des Dorfes zu Spaziergängen, Wanderungen und Radtouren ein.

Κρυονέρι Κορινθίας, Πανοραμική Θέα

Bei Besuchern außerdem sehr beliebt sind sowohl bekannte als auch unbekannte Monumente und archäologische Stätten der Umgebungen, wie beispielsweise die mykenischen Kuppelgräber in Kryoneri, das byzantinische Kloster von Lechova und der Eichenwald Mougostos.